Kunst und Kultur in der Galerie am POLYLOG in Wörgl

Willkommen bei der Galerie am POLYLOG in Wörgl, Ihrem Ansprechpartner für zeitgenössische Kunst und Kultur aus erster Hand.

Kunst und Kultur haben vor allem eins gemeinsam: Sie bereiten Menschen Freude und rufen Emotionen unterschiedlicher Art hervor.

Unsere Galerie ist seit 5. Oktober 2012 eröffnet.

Fotoausstellung "Perspektivenwechsel" von Dominic Kainzner 22. und 23.09.

Mexico, Kuba, Sri Lanka

 

Ab Samstag, 22.September, präsentiert der junge Wörgler Kameramann und Fotograf Dominic Kainzner in der Galerie am Polylog seine Reisefotos aus Sri Lanka, Mexiko und Kuba. Seine Bilder wollen keine geschönten Katalogfotos sein, sondern vielmehr einen ehrlichen Blick auf Landschaften, Kulturen und Menschen ferner Länder werfen. Unterstützt wird das Fotoprojekt von „Eure Projekte“ und Wörgl Kultur.

 

Zusätzlich zur Ausstellung ist am Samstag ab 9 Uhr ein Fotoworkshop geplant. Die Anmeldung dazu ist für alle Interessierten bis zum 18. September unter der Emailadresse dk@5degree.at möglich.


Die Ausstellung wird am Samstag um 19 Uhr eröffnet und kann auch am Sonntag ab 10 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.

AUSSERGEWÖHNLICH - Bilderausstellung der Künstler: Josef Rangger, Thomas Leo und Wilhelm Lientscher 28.-30.9.

Josef Rangger, Wilhelm Lientscher und Thomas Leo

Eine themenbezogen kontrastreiche Ausstellung, von den teils Großformaten des Wilhelm LIENTSCHER, über die feinfühligen Zweideutigkeiten des Thomas LEO, bis hin zu den Psychogrammen des Josef RANGGER.

 

LIENTSCHER zeigt erstmals Bilder aus seinem Zyklus CHARON (Entwicklungsarbeiten seines eigenen kosmischen Empfindens im Werden und Vergehen von Galaxien), sowie Erweiterungen des Zyklus DER FANG (Natur und menschkritische Bilderserie, getragen durch die Archesymbole Mensch, Fisch und Raubvogel.

 

Thomas LEO zeigt Zeichnungen und Pastellbilder, die Sinn, Zweck und Anliegen seiner persönlichen Ausdrucksformen sind. Er ist ein Grenzgänger mit dem Bleistift und mit einem fotografischen Auge im Umsetzen seiner Arbeiten zum Thema ZWEIDEUTIGES.

 

Die dritte außergewöhnliche Performance präsentiert der Künstler Josef RANGGER, der zu seinen bekannten zeichnerischen Darbietungen (Landschaften in Pastell, Karikaturen und Portraits) das Thema PSYCHOGRAMME in seine Schaffenswelt mit einbezogen hat.

 

Offizielle Eröffnung der Ausstellung: Freitag, 28.09. um 19:30 Uhr durch Mag. Johannes Puchleitner mit Konzert des TRIO NATURTON mit Josef RANGGER, Florian REIDER und Peter PITTERL

 

Inoffiziell ist die Ausstellung am Freitag den 28.09. schon ab 10 Uhr zu besichtigen.

 

Besichtigungszeiten: Samstag, 29.09. von 10 bis 17 Uhr und Sonntag, 30.09. von 10 bis 16 Uhr

TRIO NATURTON mit Josef RANGGER, Florian REIDER und Peter PITTERL co Veronika Spielbichler

Ausstellung "4 Powerfrauen" 5.-7.10.

It's a pop affair

Bilder von Kevin Coyne, egone und Peter Piek - 12. Oktober bis 17. November  

Eröffnung: Freitag 12. Oktober 2018  19.00 Uhr

 

Im Anschluss an die Eröffnung in der Galerie findet um ca. 21:30 Uhr ein Konzert von Robert Coyne, einem Sohn Kevin Coynes, in der ZONE Wörgl statt.

 

Ausstellungsdauer: 13.10.-17.11.2018

 

Mit Kevin Coyne (1944 – 2004), egone (1951 – 2002) und Peter Piek (geb. 1981) werden Arbeiten dreier Künstler unterschiedlicher Generationen zusammengeführt, die sich auf unterschiedliche Weise mit Popmusik auseinandersetzen.

Kevin Coyne, britischer Musiker und Maler hat in 30 Jahren über 40 Alben aufgenommen. An der Derby Art School zum Maler ausgebildet schuf Coyne parallel dazu ab den 1990er Jahren ein umfangreiches malerisches Oeuvre.

Egone, Tiroler pop enfant terrible der 1980er und 90er Jahre hat seine künstlerische Arbeit fast ausschließlich der Popmusik gewidmet. Gezeigt wird unter anderem sein 1994/95 entstandener Bilderzyklus „Das Melodrama der Popmusik“.

 

Peter Piek, wie Coyne ein Multitalent wird sich als jüngster mit neuen Bildern in die Ausstellung einmischen. Auch Piek hat Malerei und Grafik studiert (Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig) und ist als Multiinstrumentalis, Songwriter und Performer erfolgreich.

 

Nach der Eröffnung in der Galerie spielt Robert Coyne, ein Sohn Kevin Coynes ein Konzert in der ZONE Wörgl.

 

After Opening Konzert am 12. Oktober 2018
 

Robert Coyne, voc., guit./ Aglaja Camphausen, cello/ Werner Steinhauser, dr.

ZONE Wörgl, 21.30 Uhr Eintritt frei

Robert Coyne, Singer- Songwriter aus London ist der Sohn Kevin Coynes und macht Musik seit seinem 14. Lebensjahr. Zunächst mit seinem Vater, dann in eigenen Bands wie „The Scientists“, „Silver Chapter“ und The Barracudas“. Coyne arbeitete u. a. mit Eric Burdon, John Langford und Chris Wilson. Drei seiner Soloalben spielte er mit dem legendären „Can" Schlagzeuger Jaki Liebezeit ein, die Kritik sprach von einer Liaison zwischen Krautrock und britischem Psychodelia.

In den letzten Jahren hat sich Robert Coyne intimen Folkminiaturen zugewandt, vorgebracht mit eigenem Gitarrenspiel und ausdrucksvollem Gesang.

In die Zone kommt Robert Coyne mit der deutschen Cellistin Aglaja Camphausen und Werner Steinhauser am Schlagzeug.

Eine Zusammenarbeit von Zone mit dem „Verein am Polylog“.

          

Ausstellung 80+ mit Spätwerk von Helmuth Ascher

Im Herbst präsentiert der Wörgler Heimatmuseumsverein von 23.11. bis 29.12.2018 anlässlich des 5. Todestages des Wörgler Malers Helmuth Ascher eine Ausstellung unter dem Motto 80+ mit Bildern seines Spätwerkes in der Galerie am Polylog. „Zeitgleich wird von der Familie ein Buch über sein Lebenswerk veröffentlicht“, teilt Dr. Moschig mit.

Mietmöglichkeit der Galerie

Die Galerie am Polylog kann zu einem günstigen Preis gemietet werden. Hier kommen Sie zu den Mietbedingungen und Preisen.

Wir beraten Sie gerne! Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf per Mail an info@am-polylog.at. Gerne können Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren!

Führungen

Wir freuen uns Ihnen auch Führungen ausserhalb der Öffnungszeiten anbieten zu dürfen. Interessierte, wie zum Beispiel auch Schülergruppen mit ihren Lehrern bitten wir per Mail einen Termin zu vereinbaren -> info@am-polylog.at

Kunstgabe des Vereins am Polylog 2017/2018

Die neue Kunstgabe des Vereins am Polylog ist von der Künstlergruppe REM. Bestickter Polster mit REM Logo. 40x40 cm

 

Jedes Mitglied des Vereins am Polylog, erhält bei Zahlung des Mitgliedsbeitrages 2018 diese Kunstgabe gratis! Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 30€ - Infos hier

Die nächsten Ausstellungen finden Sie unter Termine
 

Hier finden Sie uns

Galerie am POLYLOG
kunst.raum.wörgl
Speckbacherstr. 13-15
6300 Wörgl

Telefon: +43 5332 75505
info@am-polylog.at

www.am-polylog.at

Die Öffnungszeiten sind je nach Ausstellung unterschiedlich. Die Informationen dazu erhalten Sie unter dem Link Termine.

Öffnungszeiten bei Ausstellungen des Vereins am Polylog

Donnerstag, 16:30-18:30 Uhr
Freitag,  16:30-18:30 Uhr

Samstag, 10-13 + 14-16 Uhr, Feiertag geschlossen,
Gruppenführungen für Schulen und Interessierte nach Vereinbarung.
Kontakt: info@am-polylog.at

NEWSLETTER