Willkommen bei der Galerie am POLYLOG in Wörgl, Ihrem Ansprechpartner für zeitgenössische Kunst und Kultur aus erster Hand.

Kunst und Kultur haben vor allem eins gemeinsam: Sie bereiten Menschen Freude und rufen Emotionen unterschiedlicher Art hervor.

Unsere Galerie ist seit 5. Oktober 2012 eröffnet.

Leider bleibt die Galerie bis Ende des Lockdowns geschlossen!

Nächste Ausstellung in der Galerie am Polylog

..................weitere Termine direkt im Kalender................

2. Ausstellung 2021 Verein am Polylog: Sevda Chkoutova "Vergiss den Traum und tanz weiter."

 

Eröffnung: 29.10.2021 um 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 30.10. bis 04.12.2021

 

Aktuelle Information: die Ausstellung wird nach Möglichkeit nach dem Lockdown noch einmal geöffnet

 

 

Die 2. Ausstellung dieses Jahres widmet der Verein am Polylog der international gesehenen Zeichnerin Sevda Chkoutova

SEVDA CHKOUTOVA

„Vergiss den Traum und tanz weiter.“

GALERIE AM POLYLOG
30.10. – 4. 12. 2021

Eröffnung 29.10. 2021  19.00 Uhr


Seit nunmehr 20 Jahren zeichnet die inzwischen international renommierte Künstlerin um die eigene Geschichte zu verarbeiten und thematisiert in ihren teils großformatigen Zeichnungen den weiblichen Körper.
In Bulgarien geboren, ging Sevda Chkoutova nach vollendeter Schulzeit im Kunstgymnasium in Sofia nach Österreich um hier ein neues Leben zu beginnen. In Wien studierte sie an der Akademie der Bildenden Künsten bei der amerikanischen Künstlerin Sue Williams und bei Hubert Schmalix.
Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf die Geschichte, die im Film „Tür zu“, der in der Galerie am Polylog seine Premiere feiern wird.  Chkoutovas erster Zeichentrickfilm endet mit einem fröhlichen Tanz. Es geht darin um Rückeroberung und Befreiung weiblicher Lust und Körperlichkeit nach patriarchaler Gewalterfahrung. Das Thema des Tanzes wird in Zeichnungen und einer Wandarbeit in der Ausstellung fortgeführt.

 

Öffnungszeiten: Do, Fr 16:30-18:30 Uhr, Sa 10-13 Uhr und 14-16 Uhr

 

 

Es gelten die aktuellen Covid19 Verordnungen

ANNA KOLODZIEJSKA und HERBERT HINTEREGGER

Aktuelle Information: Verschoben wegen Lockdown. Die neuen Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Mit ANNA KOLODZIEJSKA und HERBERT HINTEREGGER lädt der Verein am Polylog wiederum zu einem Dialog zweier künstlerischer Positionen in die ehemalige Drechslerei ein. 


Anna Kolodziejska, geboren 1976 in Zywiec (Polen) lebt nach ihrem Studium an der Akademie der Bildenden in Karlsruhe bei Ernst Caramelle in Karlsruhe. Herbert Hinteregger, geboren 1970 in Kirchberg in Tirol hat an der Wiener Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Walter Obholzer und Erwin Bohatsch studiert, lebt in Wien und Kirchberg.

 

Für die Wörgler Ausstellung haben sie ein Konzept erarbeitet in dem es um Malerei und Raum geht - und um die Wasseroberfläche des Kitzbüheler Schwarzsees.

 

Eröffnung: Fr.10. Dezember 2021 um 19.00 
Dauer der Ausstellung 11. Dezember 2021 bis 15. Jänner 2022

 

Die Ausstellung ist jeweils am Do. und. Fr von 16.30 - 18.30 Uhr, Sa. von 10.00 - 13.00 und 14.00 - 16.00 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen.


Bitte beachten Sie die aktuellen Covid19-Maßnahmen. 

 

Bildunterschrift: Anna Kolodziejska, Ohne Titel (Hängender Tisch), 2012 
Fotorecht:  Kolodziejska

 

 

Jahresprogramm 2021

Verein am Polylog

 

 

Mit der Verschränkung international tätiger und teilweise im Ausland lebender Tiroler Künstlerinnen und Künstlern mit internationalen Kolleginnen und Kollegen zeigt der Verein am Polylog einen Blick von Innen nach Außen und damit eine differenzierte Sicht auf Aspekte eines globalen Kunstgeschehens.

 

Herbert Hinteregger wird sich mit Anna Kolodziejska auf die Raumsituation der Galerie am Polylog einlassen und in Malerei mit Objektkunst zu einer großen Inszenierung verbinden.

 

Der Eisenskulptur widmet sich der seit Jahren in Frankreich lebende Markus Strieder. Er wird einen Überblick geben über sein breites Schaffen der letzten Jahre.

 

Die Zeichnung, auch in einer raumgreifenden Geste wird von der bulgarischen Künstlerin Sevda Chkoutova die Räume der Galerie neu interpretieren.    

 

Geplante Termine:

Markus Strieder: 28.05. – 26.06.2021

Sevda Chkoutova: 29.10. – 04.12.2021 (verlängert wegen Lockdown)

Herbert Hinteregger und Anna Kolodziejska: 10.12.2021 – 15.01.2022 (verschoben wegen Lockdown)

Kunstgabe 2020/2021

Der Verein am Polylog freut sich die neue Kunstgabe präsentieren zu dürfen:

 

Andreas Holzknecht, Treppe, 2020, Siebdruck auf Tonpapier, 30x40cm, Auflage 65

Die Kunstgabe gibt es für Mitglieder und alle die es werden möchten. Sie kann während der Ausstellung in der Galerie abgeholt werden. Zahlscheine für die Jahresmitgliedschaft von 30€ gibt es auch in der Galerie. Alle Infos zur Mitgliedschaft finden Sie  hier

Virtueller Rundgang in der Galerie

Ausstellung Andreas Holzknecht "Fat Lemon Rivers"

Ausstellung:

 

Friedrich Biedermann "I have seen reality" - Ein Rundgang in 4 Minuten

 

Umsetzung David Schreyer & Günther Moschig

Mietmöglichkeit der Galerie

Die Galerie am Polylog kann zu einem günstigen Preis gemietet werden. Hier kommen Sie zu den Mietbedingungen und Preisen.

Wir beraten Sie gerne! Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf per Mail an info@am-polylog.at. Gerne können Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren!

Führungen

Wir freuen uns Ihnen auch Führungen ausserhalb der Öffnungszeiten anbieten zu dürfen. Interessierte, wie zum Beispiel auch Schülergruppen mit ihren Lehrern bitten wir per Mail einen Termin zu vereinbaren -> info@am-polylog.at

Hier finden Sie uns

Galerie am POLYLOG
kunst.raum.wörgl
Speckbacherstr. 13-15
6300 Wörgl

Telefon: +43 5332 75505
info@am-polylog.at

www.am-polylog.at

Die Öffnungszeiten sind je nach Ausstellung unterschiedlich. Die Informationen dazu erhalten Sie unter dem Link Termine.

Öffnungszeiten bei Ausstellungen des Vereins am Polylog

Donnerstag, 16:30-18:30 Uhr
Freitag,  16:30-18:30 Uhr

Samstag, 10-13 + 14-16 Uhr, Feiertag geschlossen,
Gruppenführungen für Schulen und Interessierte nach Vereinbarung.
Kontakt: info@am-polylog.at